Reha am Kaifu, HamburgReha am Kaifu, Hamburg
Kontakt
Öffnungs­zeiten

Arbeitsunfall /Wegeunfall (Berufsgenossenschaft)


Nach einem Arbeits- oder Wegeunfall können Sie Ihre Heilmittel-Rezepte sofort bei uns in der Reha einlösen, damit Sie wieder leistungsfähig für den Alltag und Ihren Beruf sind. Der BG-Arzt kann entweder eine EAP (Erweiterte Ambulante Physiotherapie) verordnen oder es erfolgt eine Verordnung über Krankengymnastik und eine physikalische Therapiemaßnahme.

Besonderheiten der EAP

  • EAP (Erweiterte Ambulante Physiotherapie) Rezepte müssen von der Berufsgenossenschaft genehmigt werden
  • Das Genehmigungsverfahren findet durch die Reha am Kaifu statt
  • Beginn der Maßnahmen sofort nach Bewilligung der Leistungen
  • Aufnahmeuntersuchung durch den Arzt der Reha
  • Alle 2 Wochen sollte es ein neues Rezept geben
  • Alle 4 Wochen Kontrolluntersuchung beim Arzt
  • Inhalte der EAP:
    Krankengymnastik, physikalische Therapie (Wärme, Kälte, Elektro, Ultraschall etc.) und medizinische Trainingstherapie
  • Dauer einer EAP Einheit: 2-3 Stunden

Um den aktuellen Leistungsstand des Therapieerfolges adäquat begründen zu können, führen wir standardisierte Testverfahren durch.

Zurück

Wir sind wieder zu den normalen Öffnungszeiten für Sie geöffnet!

Alle Anwendungen können und dürfen durchgeführt werden.

Trainieren ist momentan nur möglich über eine ärztliche Verordnung (KGG oder MTT)

Wir bemühen uns sehr, um wieder zum normalen Alltag zurückzukehren. Natürlich mit Berücksichtigung der Corona-Leitlinien vom RKI und BGW.

Weitere Info unter „Aktuelles“.